Berufspolitik

Hausmittel - vom Fußbad bis zur sanften Massage

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (ug). In jeder Familie sind Hausmittel gegen Kopfschmerzen bekannt. Was hilft, müssen die Patienten selbst ausprobieren. Kalte Umschläge auf die schmerzenden Stellen bringen einigen Patienten schon Erleichterung. Andere Kopfschmerz-Geplagte dagegen mögen lieber heiße Kompressen oder die warme Luft aus dem Föhn.

Wechselwarme Fußbäder können ebenso helfen. Sanfte Massagen von Gesicht, Nacken und Schulter entspannen. Und mancher setzt auf starken Kaffee, mit Zitrone versetzt, wenn sich Kopfschmerzen ankündigen.

Mehr zum Thema

Städte und Landkreise

Das lokale Corona-Infektionsgeschehen im Vergleich

Versorgungssicherung

KV Nordrhein öffnet Strukturfonds für weitere Disziplinen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Bei aggressiven Patienten hilft nur Deeskalation: Dabei sollten die MFA ruhig, aber bestimmt Grenzen setzen.

© LIGHTFIELD STUDIOS / stock.adobe.com

Tipps

Die richtige Kommunikation mit schwierigen Patienten

Hält einen allgemeinen Lockdown für unverhältnismäßig: Der geschäftsführende Kanzleramtsminister Helge Braun.

© Britta Pedersen / dpa / picture alliance

Heutiges Treffen

Braun: Keine Corona-Beschlüsse bei Bund-Länder-Runde zu erwarten

Die Gesundheitsministerkonferenz will mehr Gelegenheiten für das Corona-Impfen schaffen – so auch in Apotheken.

© ABDA

GMK-Beschluss

Gesundheitsminister wollen Corona-Impfungen in Apotheken