Berufspolitik

Kinderschutzgesetz im Vermittlungsausschuss

BERLIN (fst). Das Kinderschutzgesetz, das der Bundesrat Ende November abgelehnt hat, wird nun am 14. Dezember im Vermittlungsausschuss beraten.

Veröffentlicht:

Die Länder hatten moniert, dass das Gesetz den präventiven Kinderschutz allein als Aufgabe der öffentlichen Jugendhilfe sieht.

Der Bundesrat hat dagegen entsprechende Regelungen auch im Gesundheitswesen gefordert. Da die Bundesregierung dem nicht entsprach, stoppte der Bundesrat das Gesetz.

Mehr zum Thema

Aktuelles Infektionsgeschehen

Die Corona-Lage in den Städten und Landkreisen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Der ALM-Vorsitzende Dr. Michael Müller sieht die Labore in Deutschland gut aufgestellt, auch wenn die Mitarbeiter dort seit Wochen an der Belastungsgrenze arbeiten.

© tilialucida / stock.adobe.com

Auslastung bei 95 Prozent

Corona-Tests: Labore stoßen an ihre Grenzen