Baden-Württemberg

MDK ordnet seine Spitze neu

Veröffentlicht:

STUTTGART. Erik Scherb wird neuer Geschäftsführer des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) in Baden-Württemberg. Er löst damit Karl-Heinz Plaumann ab. Zum Stellvertreter wurde Andreas Klein berufen.

Auf ärztlicher Seite werden dem neuen Führungsteam Dr. Matthias Mohrmann als leitender Arzt und Dr. Peter Dirschedl als sein Stellvertreter zur Seite stehen.

"Seine fachliche Kompetenz und seine persönliche menschliche Note sind zwei feste Größen, die Karl-Heinz Plaumann auszeichnen", ehrte Walter Scheller, alternierender MDK-Verwaltungsratsvorsitzender, die Verdienste des bisherigen Geschäftsführers.

Scherb kündigte an, der MDK wolle seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen und sich auch künftig agierend und nicht reagierend mit dem Pflege-Neuausrichtungsgesetz sowie dem Patientenrechtegesetz auseinandersetzen. (mm)

Mehr zum Thema

Kommentar zur Krebsfrüherkennung

Boni auch für Vorsorge-Muffel

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Chronischer Pruritus: Heftigster Juckreiz

© Aleksej / stock.adobe.com

Therapeutischer Dreiklang

Was sich gegen ständiges Jucken tun lässt

Mehr Inzidenzen = ein guter Grund für den dritten Piks? Einige im Gesundheitssystem vertrauen dieser Rechnung.

© Fokussiert / stock.adobe.com

COVID-19-Pandemie

Hohe Inzidenz lässt Ruf nach mehr Drittimpfungen lauter werden