Krankenkassen

Mehr Zuschuss für die Weiterbildung!

Veröffentlicht: 24.07.2009, 05:00 Uhr

FRANKFURT/MAIN (ine). In Hessen droht ein Hausärztemangel, warnt der Marburger Bund. In ländlichen Regionen wie dem Odenwald, dem Vogelsberg oder rund um Fulda gebe es bereits Engpässe, so Geschäftsführer Udo Rein.

Er fordert, die Rahmenbedingungen für die Weiterbildung zum Allgemeinmediziner zu verbessern und Ärzten, die einen Weiterbildungsassistenten beschäftigen, den Zuschuss zu erhöhen. Dieser betrage derzeit 2040 Euro im Monat. Rein: "Hausärzten ist es oft nicht möglich, den Betrag noch aufzustocken".

Mehr zum Thema

Bevölkerung

Bei Antibiotika oft auf der falschen Fährte

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bei Antibiotika oft auf der falschen Fährte

Bevölkerung

Bei Antibiotika oft auf der falschen Fährte

Lasset uns entsüßen!

Softdrinks

Lasset uns entsüßen!

Nerv stimuliert, Rheuma gelindert

„MicroRegulator“

Nerv stimuliert, Rheuma gelindert

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen