TK ermittelt

Mitglieder in Brandenburg besonders oft krank

Veröffentlicht: 10.08.2015, 10:34 Uhr

BERLIN/POTSDAM. Nirgends in Deutschland sind die Versicherten der Techniker Krankenkasse (TK) häufiger krankgeschrieben als in Brandenburg. Durchschnittlich 18,3 Fehltage hatten die Brandenburger TK-Versicherten 2014.

Nur in Mecklenburg-Vorpommern sind es genau so viele. Berlin liegt mit 16,4 Fehltagen auch über dem Bundesdurchschnitt.

Dort ist der Anteil psychischer Erkrankungen an den Fehltagen auffällig hoch. Fast jeder fünfte Fehltag (19,5 Prozent) geht in der Bundeshauptstadt darauf zurück.

Häufiger sind nur Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems. (ami)

Mehr zum Thema

Krankenhaus-Prognose

Corona-Krise als „Mutter aller Reformen“?

„ÄrzteTag“-Podcast

Gentherapien und Co – Wunderwaffen oder Kostenfallen?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden