AOK Plus

Patientenquittung in Sachsen und Thüringen

ERFURT (rbü). Versicherte der AOK Plus in Sachsen und Thüringen erhalten ab Oktober im Internet eine persönliche Patientenquittung.

Veröffentlicht: 01.10.2012, 12:23 Uhr

Als erste Kasse in beiden Bundesländern verschafft die AOK ihren Versicherten einen Überblick zu den Kosten der Arztbesuche, Krankenhausaufenthalte, Medikamente und Verordnungen, die über die Versicherungskarte abgerechnet wurden.

Dabei komme man den gesetzlichen Vorgaben nach, die Abrechnungsdaten der letzten 18 Monate vor Abfragedatum zugänglich zu machen, so die AOK Plus.

Mehr zum Thema

Versicherungen

Wie gut ist das Case-Management in der PKV?

Selektivverträge

Krankenkassen dürfen neue Partner ins Boot holen

Bundesamt für soziale Sicherung

Behörde sieht Streit über Honorarverträge positiv

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Neun Mythen über Kaffee und Koffein

Review

Neun Mythen über Kaffee und Koffein

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden