Krankenkassen

Qualitäts-Boni: AOK Plus begrüßt KBV-Vorstoß

Veröffentlicht: 29.07.2009, 05:00 Uhr

BERLIN/LEIPZIG(hom). Der Chef der AOK Plus, Rolf Steinbronn, hat den Vorschlag der KBV, Zuschläge für gute Ärzte zu zahlen, begrüßt. "Ich bin dafür", sagte er der "Leipziger Volkszeitung". Die Idee der qualitätsbezogenen Vergütung sei allerdings schon oft vorgetragen worden.

Problem sei immer gewesen, dass nur die Ärzte mehr bekommen sollten, die gute Qualität abliefern. Das reiche aber nicht. Ärzte, die schlechter als andere arbeiten, müssten auch weniger bekommen. Die KBV hatte sich für eine Koppelung der Ärztehonorare an die Qualität ihrer Leistungen ausgesprochen (wir berichteten).

Lesen Sie auch: Patienten wünschen sich einen Lotsen

Lesen Sie auch den Kommentar: Patienten als Verbündete

Mehr zum Thema

IQTiG

Qualitätssicherung bekommt neue Führung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Kreativität in Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie

Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

„CoronaUpdate“-Podcast

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden