Spenden der KV Saarland für Wohnungslose

Veröffentlicht:

SAARBRÜCKEN (kin). Die KV Saarland hat die Spendenaktion "Praxis Medizinische Grundversorgung Wohnungsloser" in Saarbrücken gestartet. Ärzte bieten dort in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk regelmäßig Sprechstunden an.

Der saarländische KV-Vorsitzende Dr. Gunter Hauptmann erklärte, Wohnungslose gerieten in einen Teufelkreis. Selbst wenn sie noch krankenversichert seien, trauten sich viele nicht zum Arzt.

Deshalb würden die Sprechstunden für Wohnungslose dankbar angenommen. In 1400 Arzt-Praxen stehen bis Weihnachten stehen Spendenboxen.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Ambulante Kardiologie

Herz-CT: DEGAM warnt vor Überdiagnostik

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps