Destatis

Zahl der Psychotherapeuten wächst stark

Veröffentlicht:

Wiesbaden. Das Interesse an einer Tätigkeit als Psychotherapeut hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. So ist die Zahl der Psychotherapeuten in Deutschland zwischen 2015 und 2019 um 19 Prozent gestiegen. Das geht aus aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervor.

So waren im Jahr 2019 etwa 48.000 psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendpsychotherapeuten in Deutschland tätig. Ihre Zahl ist seit 2015 jährlich um 2000 gestiegen. 35.000 Therapeuten arbeiteten in Praxen. 18.000 waren in Teilzeit tätig, darunter knapp 12.000 Frauen.

Insgesamt waren drei Viertel der Therapierenden weiblich. Im Wintersemester 2019/2020 waren 91.000 Psychologiestudenten an den Unis eingeschrieben – 28 Prozent mehr als fünf Jahre zuvor. Insgesamt ist laut Destatis im gleichen Zeitraum die Zahl der Studenten nur um 4,8 Prozent nach oben gegangen. (chb)

Mehr zum Thema

Westfalen-Lippe

Kinder leiden: Kammer-Chef Gehle fordert Geld vom Bund

Wahlprogramm vorgestellt

Union will Milliardenspritze für die Krankenkassen

Corona-Empfehlungen

Leopoldina: Schulen offen halten, Bewegung fördern

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Person am Meer, in der Hand eine Schutzmaske.

Infektiologenkongress

Corona: Sommer, Sonne, Delta-Variante?

Wie viel sollen Menschen für die Pflege ihrer Angehörigen zahlen müssen? Der Gesetzgeber will den Betrag deckeln – wohl aber nicht vollständig.

Länderkammer

Bund soll mehr Geld für Pflege berappen