Unternehmen

Eli Lilly steigert Umsatz um fünf Prozent

Veröffentlicht: 06.05.2009, 17:03 Uhr

BAD HOMBURG (eb). Das Pharmaunternehmen Eli Lilly hat im ersten Quartal 2009 sein Ergebnis deutlich gesteigert. Weltweit stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozent. Die Lilly Deutschland GmbH konnte ihren Umsatz sogar um 22 Prozent erhöhen.

Das Wachstum stammt laut Unternehmensangaben aus gestiegenen Medikamentenverkäufen und der Übernahme der US-Biotechfirma Imclone.

Mehr zum Thema

„Bundesbericht Forschung und Innovation 2020“

Krebsforschung soll EU-weit Fahrt aufnehmen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden