Unternehmen

Marktforscher müssen Telefonnummer anzeigen

Veröffentlicht: 12.12.2008, 05:00 Uhr

MÜNCHEN (dpa). Marktforschungsinstitute müssen bei telefonischen Befragungen künftig ihre Telefonnummern übermitteln. Damit könnten Angerufene nach dem Gespräch Kontakt zu den Instituten aufnehmen und deren Seriosität überprüfen, teilte die Initiative Markt- und Sozialforschung mit.

Die Institute hätten bis zum 30. Juni 2009 Zeit, die technischen Voraussetzungen zu schaffen. Bisher stand bei Telefonbefragungen häufig "Anruf von Unbekannt" im Telefondisplay des Angerufenen.

Mehr zum Thema

Unternehmen

Für Hartmann bleibt die Lage herausfordernd

Arzneimittelsicherheit

Pfizer warnt vor Risiken unter Tofacitinib

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden