Recht

Nach Unfall wird nur der günstigste Mietwagen erstattet

Veröffentlicht: 22.01.2009, 05:00 Uhr

BRAUNSCHWEIG (dpa). Auch nach einem nicht selbst verschuldeten Unfall wird nur der günstigste Tarif für einen angemessenen Mietwagen erstattet. Das geht aus einem jüngst veröffentlichten Urteil des Landgerichts Braunschweig hervor.

Im vorliegenden Fall hatte ein Autofahrer nach einem nicht selbst verschuldeten Unfall einen Mietwagen für 210 Euro am Tag gemietet. Erstattet würden dem Mann allerdings nur 120 Euro pro Tag, da dies der angemessene Tarif für den Mietwagen sei, begründete das Gericht seine Entscheidung.

Der Mann hätte sich angesichts des hohen Preises auf dem örtlichen Markt nach günstigeren Angeboten erkundigen müssen, erläuterten die Richter weiter. Die Revision wurde nicht zugelassen

Az.: S 93/08

Mehr zum Thema

DSGVO

EuGH soll Klagerechte konkretisieren

Arzneimittelverordnung

Möglicher Konflikt zwischen Freiheit und Erkenntnisziel

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
SARS-CoV-2: Lehren aus einer Kreuzfahrt

Viele Infizierte bleiben asymptomatisch

SARS-CoV-2: Lehren aus einer Kreuzfahrt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden