Gesundheitskarte

Neuer Tablet-PC für Klinik und Praxis

Veröffentlicht: 08.04.2008, 05:00 Uhr

BERLIN (gvg). Fujitsu-Siemens präsentiert auf der conhIT mit dem ESPRIMO MA einen neuen Tablet-PC für Ärzte und Pflegepersonal. Das Gerät wurde in Kooperation mit Intel entwickelt. Am Anfang stand eine Befragung von Ärzten und Pflegepersonal. Resultat ist unter anderem ein stabiler Henkel, der es erlaubt, das Gerät auf dem Unterarm zu halten, während es mit einem Stift per berührungsempfindlichem Bildschirm bedient wird. Das Gerät soll Stürze auf den Boden aushalten. Der Preis wurde noch nicht mitgeteilt. Vergleichbare Produkte des Mitbewerbers Motion Computing gibt es ab 2150 Euro.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

Nikotinabusus

Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

ICD-10-Codes

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Verordnung auf dem Weg

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden