Pfizer setzt auf weniger Kohlendioxid-Ausstoß

Veröffentlicht:

FREIBURG (maw). Das Pharmaunternehmen Pfizer rückt den Klimaschutz stärker in den Fokus. Am Standort Freiburg ging Pfizer einen weiteren Schritt in Richtung "grüne Arzneimittelproduktion".

In seiner neuen Holzpellet-Dampfkesselanlage setzt Pfizer nachwachsende Rohstoffe zur Energiegewinnung ein. Damit senkt das Unternehmen nach eigenen Angaben den Kohlendioxid-Ausstoß.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Unternehmensstrategie für Krankenhäuser

Patientenportal stärkt die Reichweite der Klinik

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps