Schwache Konjunktur bremst Energieverbrauch

Veröffentlicht:

BERLIN/KÖLN (dpa). Die Konjunkturkrise hat im vergangenen Jahr den Anstieg des Energieverbrauchs in Deutschland gebremst. Wie die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB) mitteilte, wurden 2008 insgesamt 478 Millionen Tonnen Steinkohleeinheiten verbraucht. Damit nahm der Energieverbrauch trotz des kalten Winters 2008 nur um rund ein Prozent zu. Noch im Dezember war die AGEB von einem doppelt so hohen Zuwachs ausgegangen.

Mehr zum Thema

Gesetzgebung

Linke fragen nach „Lex Lilly“

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Lesetipps