Die Meinung

Transparenz via Register wünschenswert

Von Von Herbert Fromme Veröffentlicht: 08.10.2019, 15:11 Uhr

Die Zeiten für Versicherer werden rauer. Die Zinsentscheidungen der Europäischen Zentralbank werden einige Lebensversicherer noch in große Schwierigkeiten bringen. In der Kfz-Versicherung deutet sich ein neuer Preiskampf an, bei dem viele Anbieter nur dann mithalten können, wenn sie Verluste hinnehmen. Und in der Wohngebäudeversicherung schreiben die Unternehmen schon seit Jahren rote Zahlen.

Das sind Anzeichen, dass es für die Versicherten in der Schadenregulierung schwieriger werden könnte. Versicherer in wirtschaftlichen Turbulenzen werden häufiger versuchen, die Zahlung zu reduzieren oder möglicherweise sogar ganz abzulehnen. Verbraucherschützer und berufsständische Versorgungswerke, die zum Thema Versicherungen beraten, müssen das im Blick haben.

Das Verhalten eines Versicherers im Schadenfall ist eigentlich wichtiger als der Preis einer Versicherung oder einzelne Bedingungen. Berater, die auf der Seite der Verbraucher stehen, sollten prüfen, wie sich ein Versicherer im Schadenfall verhält, bevor sie zum Abschluss der einen oder anderen Police raten. Vielleicht wäre ein öffentlich zugängliches Register hilfreich, in dem aufgelistet ist, welcher Versicherer wie zahlt.

Das wäre auf jeden Fall im Sinne der Versicherten – und der Versicherungsgesellschaften, die sich Kunden gegenüber fair verhalten.

Herbert Fromme ist Wirtschaftsjournalist in Köln

Mehr zum Thema

Krankenversicherung

„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Europäischer Gerichtshof

Brustimplantate – kein Geld für Frauen?

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Krankenversicherung

„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Regressfalle dringender Heimbesuch

Abrechnung

Regressfalle dringender Heimbesuch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden