Klinik Report, 03.12.2009

TeleHealth zeigt Telemedizin für Krankenhäuser

HANNOVER (ava). Wo Computertechnik im Gesundheitswesen zur Unterstützung der ärztlichen Behandlung eingesetzt wird, darüber informiert die TeleHealth, eine Veranstaltung während der Computermesse CeBIT, vom 2. bis zum 6. März 2010 in Hannover.

Erstmals wird die TeleHealth nicht nur an drei, sondern an allen fünf CeBIT-Tagen laufen. Damit reagiert die Messe auf das Interesse der mehr als 16 000 Fachbesucher, die 2009 zur TeleHealth
kamen.

Begleitet wird die Ausstellung von einer internationalen Fachkonferenz. Zu den Schwerpunkten der Konferenz zählen die Themen Prävention, Infrastruktur, Telemonitoring und Homecare/Ambient Assisted Living. Entscheidern und Führungskräften aus Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, der Pharmabranche sowie dem Krankenkassen- und Versicherungsumfeld wird am Donnerstag und Freitag ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Vortragsprogramm geboten.

Ein Highlight ist der Gesundheitsparcours FutureCare. Dort wird der Fortschritt der digitalen Medizin am Beispiel lebensnaher Situationen gezeigt. Die Fachverlagsgruppe Springer Medizin, zu der die "Ärzte Zeitung" gehört, ist Medienpartner der TeleHealth.

TeleHealth - Leitmesse für E-Health 2. bis 6. März 2010 während der CeBIT, Messegelände Hannover
www.telehealth.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Mikroben – Heimliche Heiler

Jede zweite Zelle in und auf uns gehört einer Mikrobe. Durch die erfolgreiche Behandlung mit fäkalen Mikrobiota, etwa bei Autismus, hat die Mikrobiomforschung an Fahrt gewonnen. mehr »

Junge Besucher waren "Verjüngerungskur für DGIM"

Die "Ärzte Zeitung" hat den letzten DGIM-Kongresstag mit der Kamera begleitet. Tagungspräsident Sieber hat uns dabei Rede und Antwort gestanden - und erzählt, was ihn in den Tagen begeistert hat. mehr »

628 Kliniken soll Geld gestrichen werden

Hunderte Krankenhäuser sollen nach einem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses keinen Zuschlag mehr für die Notfallversorgung erhalten. mehr »
TeleHealth / CeBIT 2010