Ärzte Zeitung online, 11.07.2018

ONKO-Internetportal

Infos zu Sport während der Krebstherapie

BERLIN. Über die aktuelle Forschungslage und konkrete Empfehlungen zu Bewegung während einer Krebstherapie informiert das ONKO-Internetportal in seinem Monatsthema Juli.

Grundsätzlich gelte für Krebspatienten dieselbe Empfehlung wie für Gesunde, heißt es in einer Mitteilung des Portals: Pro Woche werden abhängig vom Fitness-Level der Betroffenen 150 Minuten mäßig anstrengendes Ausdauertraining oder 75 Minuten fordernde Bewegung empfohlen. Was machbar ist, werde dabei im Zweifelsfall anhand des Parameters der maximalen Herzrate entschieden.

Das ONKO-Internetportal wird von ausgewählten Experten unterstützt, unter anderem aus der Deutschen Krebsgesellschaft. (eb)

Weitere Infos unter https://www.krebsgesellschaft.de/thema_juli2018

Topics
Schlagworte
Krebs (10980)
Sport (2007)
Onkologie (8333)
Organisationen
DKG (986)
Krankheiten
Tumor-Schmerzen (1509)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Zufallsbefunde – Wer sucht, der findet

Bei der bildgebenden Diagnostik kann es vorkommen, dass unerwartet ein Befund jenseits des eigentlichen Anlasses auftaucht. Das sollte man den Patienten klarmachen – vorher. mehr »

Streit um "Strafgebühr" im Krankenhaus

KBV-Chef Gassen fordert für Patienten, die mit Bagatellerkrankungen in die Notfallambulanz der Kliniken kommen, eine Gebühr. Das hält die DKG für "schlicht falsch". Die Linke mutmaßt: "Notaufnahmen nur für Reiche"? mehr »

Das hilft bei "Fettleber"

Patienten mit nichtalkoholischer Fettleber können sich selbst helfen - indem sie gesünder leben. Forscher haben Biomarker ausfindig gemacht, die offenbar die Veränderung der Leberfibrose vorhersagen können. mehr »