Ärzte Zeitung, 29.03.2005

"Unsere Klinik" - Dokuserie über den Krankenhausalltag

RTL sendet täglich um 11.30 Uhr /  50 Folgen geplant

HAMBURG (dpa). Bis 1994 war Dieter Lesche Chefredakteur bei RTL. Als Produzent kehrt Lesche nun zu seinem Sender zurück. Ab heute nämlich läuft die von seiner Firma produzierte Dokuserie "Unsere Klinik" täglich von 11.30 Uhr bei RTL.

In der Universitätsklinik Aachen wird Lesche mit vier bis fünf Kamerateams den Krankenhaus-Alltag verfolgen, Ärzte, Schwestern und Pflegern auf die Finger schauen und auch Patientenschicksale beleuchten. Unter Ärzten, Pflegern und Schwestern sei es unstrittig gewesen, sich bei der Arbeit beobachten zu lassen, sagt Lesche. Auch die Patienten müssen ihr Einverständnis geben, sich auf dem Weg zur Genesung von Kameras begleiten zu lassen.

Lesche hat sich die Anregung zu der Dokuserie aus England geholt. "Dort gehören Dokuserien aus dem Krankenhaus zu den populären Fernsehformaten", sagt er. "Und das hat seinen Grund: Die Ärzte sagen in England, Fernsehen aus dem Krankenhaus ist das Beste, was uns passieren kann, weil die Leute auf diese Art erfahren, was in der Klinik passiert und ihnen somit die Schwellenangst genommen wird. Die Patienten sind durch die Erfahrungen im Fernsehen viel kooperativer."

Eine große Rolle spielen während der zunächst 50 geplanten Folgen Schwester Simone, die gute Seele der Notaufnahme, Dr. Michael Lörken, der Unfallchirurg mit den tausend Armen, und der aus Österreich stammende Direktor Othmar Paar.

Topics
Schlagworte
Panorama (32622)
Organisationen
RTL (115)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

"Telemedizin ist für uns Landärzte die Zukunft"

Geringes Honorar, hoher Aufwand und auf bestimmte Diagnosen begrenzt – trotzdem setzen einige Ärzte auf die Videosprechstunde. Und das aus vielerlei Gründen. mehr »

Was 100-Jährige von anderen unterscheidet

100-Jährige sind oft weniger krank als die Jüngeren. Worauf es ankommt, haben Forscher anhand von Daten von AOK-Versicherten herausgefunden. mehr »

Strategie zur Künstlichen Intelligenz gefasst

Die Bundesregierung will Deutschland fit für die Künstliche Intelligenz machen. Dazu hat das Kabinett jetzt Eckpunkte einer Strategie beschlossen. Gesundheit ist ein zentrales Thema. mehr »