Ärzte Zeitung, 30.06.2008

Uniklinik für Kinderpsychiatrie begeht Jubiläum

MARBURG (coo). An der Marburger Philipps-Universität ist vor 50 Jahren die erste Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Deutschlands eröffnet worden.

Die Klinik ging aus einer bereits 1946 an der Universitäts-Nervenklinik eingerichteten Kinderstation mit 30 Betten hervor. Erster Lehrstuhlinhaber für Kinder- und Jugendpsychiatrie war Hermann Stutte (1958-1978), der die Gründung der Bundesvereinigung Lebenshilfe für geistig Behinderte und ihre Angehörigen unterstützte.

Er war Mitbegründer der "Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie". Sein Nachfolger Professor Helmut Remschmidt (1980-2006) etablierte eine Tagesklinik und einen mobilen kinder- und jugendpsychiatrischen Dienst für Nachuntersuchungen ehemaliger Patienten und Sprechstunden in mehreren Landkreisen.

1999 wurde das Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin an der Philipps-Universität gegründet. Forschungsschwerpunkte der Klinik sind Kinderkriminalität sowie genetische Untersuchungen zu kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen. Remschmidt hat die Entwicklung des Faches als Präsident nationaler und internationaler Fachgesellschaften nachhaltig beeinflusst.

Topics
Schlagworte
Panorama (30938)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »