Ärzte Zeitung, 10.02.2010

TIPP DES TAGES

Alter schützt nicht vor Schwangerschaft

Frauen Ende 40 und über 50 Jahre, die nicht schwanger werden wollen, brauchen unbedingt eine wirksame Verhütung. Mit dem Alter nimmt die Fruchtbarkeit nur langsam ab, und das kann im ärztlichen Beratungsgespräch auch angesprochen werden.

Auf die Probleme durch unerwünschte Schwangerschaften bei älteren Frauen weist zum Beispiel die britische Family Planning Association (FPA) hin und hat sogar eine Kampagne dazu gestartet (www.fpa.org.uk).

Der Grund: Die Abtreibungsraten bei über 40-Jährigen seien in Großbritannien ähnlich hoch wie bei den unter 16-Jährigen. Plakate mit dem Aufdruck "Conceivable?" sollen dabei ältere Frauen an die Verhütung erinnern. Auch über 50-Jährige könnten bei nur einem Mal ungeschütztem Sex schwanger werden, warnt die FPA.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

Engagement, das Früchte trägt

Jungen Menschen fehlt es an Gespür für ehrenamtliches Engagement? Ein Vorurteil, wie sich bei der Springer Medizin Gala gezeigt hat. Deutlich wurde auch, dass Engagement für Hilfsbedürftige auch den Sinn für das Politische schärft. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »