Ärzte Zeitung, 21.07.2005

Jetzt malen auch schon Delphine

Delphine können malen. Das beweist das Delphinarium Klaipeda (ehemals: Memel) derzeit in einer Ausstellung. Litauische Zeitungen berichteten gestern über das Projekt. Delphin-Mama Gabi (13 Jahre alt) und ihre Tochter Premija (7) nehmen schon seit Jahren den Pinsel ins Maul, um mehrfarbige Aquarelle zu schaffen.

Mehr als 100 solche Werke seien so entstanden, die besten 20 sind nun erstmals in einer Galerie zu sehen. Wie eine Tierpflegerin berichtete, bevorzugen die Meeressäuger Gelb, Rot und Grün.

Besonders erstaunlich sei, daß Gabi und Premija stets selbst entscheiden, wann ein Bild abgeschlossen ist. Einige der Kompositionen wurden verkauft - zum Preis von je 1000 Litas (289,40 Euro). (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »