Ärzte Zeitung, 04.05.2006

Schleim gegen Randalierer

Schleimkanone zum Patent angemeldet

LONDON (ddp.vwd). Mit einer Schleimkanone sollen Polizisten künftig Randalierer auf verhältnismäßig schonende Art zur Räson bringen: Die Kanone schleudert einen extrem glitschigen Schleim in Richtung gewalttätiger Fußballfans oder Demonstranten, der die Störer schnell ausrutschen und zu Boden gehen läßt - und sie so handlungsunfähig macht.

Das meldet der Onlinedienst des Wissenschaftsmagazins "New Scientist". Die zum Patent angemeldete Entwicklung des Southwest Research Institute im texanischen San Antonio arbeitet mit zylindrischen Tanks, die auf dem Rücken getragen werden.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »

Angst vor Epidemien in Lagern

Nach ihrer dramatischen Flucht aus Myanmar suchen über eine halbe Million Rohingya Schutz in Bangladesch. Die Lage in den eilig aufgeschlagenen Lagern ist desolat. mehr »