Ärzte Zeitung, 21.10.2009

Fundsache

Schnarcherin so laut wie eine Motorsäge

Die Seniorin Jenny Chapman aus Cambridge ist Großbritanniens lauteste Schnarcherin. Sie sägt so laut, dass der dabei entstehende Geräuschpegel sogar den eines tief fliegenden Flugzeugs übersteigt. Kürzlich war sie mit fünf Leidensgenossen in einem "Schnarch-Camp", wo Experten auch den Lärmpegel ihrer Schnarchgeräusche bestimmten. Sie kamen auf unglaubliche 111,6 Dezibel, so viel wie bei keinem Schnarcher zuvor!

Zum Vergleich: Ein Lkw donnert mit 90 Dezibel über die Landstraße, ein Gettoblaster produziert 100 Dezibel, eine Motorsäge 110 und ein Presslufthammer 120 Dezibel. Chapman reagierte geschockt, als sie die Ergebnisse erfuhr. "Ich fühle mit meinem Mann mit", sagte die 60-Jährige einem Bericht der Zeitung "The Sun" zufolge. Der empfindet selbst Mitleid mit ihr: "Weil Jenny nicht nur mich und andere Leute aufweckt, sondern auch sich selbst." (Smi)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »