Ärzte Zeitung, 05.07.2004

Engagement für kindgerechte Krankenhäuser

Bionorica unterstützt die Ausgestaltung der neuen Kinderklinik Berlin-Neukölln

1,5 Millionen Kinder werden jährlich im Krankenhaus behandelt - oft in einer tristen Atmosphäre, die auf die Patienten traumatisierend wirkt, vor allem dann, wenn der Aufenthalt in der Klinik lang dauert. Hier Abhilfe zu schaffen, hat sich der Verein "Die kleinen Patienten" zur Aufgabe gemacht.

20 Kinderstationen und -kliniken sind bereits kindgerecht neu gestaltet worden. Jetzt hat der Vorstandsvorsitzende der Bionorica AG, Professor Michael Popp, der Schirmherrin des Vereins, der Bundestagsabgeordneten Katherina Reiche, einen Scheck über 5000 Euro übergeben. Das Geld fließt der neuen Kinderklinik Berlin-Neukölln zu. (HL)

Topics
Schlagworte
Events (706)
Organisationen
Bionorica (9)
Personen
Michael Popp (44)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

In kleinen Schritten zum Normalgewicht

Manch eine Adipositas-Therapie scheitert daran, dass die geforderte große Gewichtsabnahme Betroffene abschreckt. Forscher plädieren nun dafür, die Stoffwechsel-gesunde Adipositas als erstes Therapieziel zu definieren. mehr »

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »