Ärzte Zeitung, 06.03.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Helmut Laschet

Im Porträt

Helmut Laschet: Ressortleiter Gesundheitspolitik

Wenn es Gesundheitspolitik nicht geben würde - man hätte sie erfinden müssen, damit Helmut Laschet (60, Diplom-Volkswirt) sich mit ihr journalistisch auseinandersetzt.

HL, wie er in der Redaktion genannt wird, ist seit Jahrzehnten Vize-Chefredakteur, Ressortleiter und war - von 2001 bis 2009 - Bürochef in Berlin.

Unzählige Minister, Kassen- und Ärztefunktionäre hat er kommen und gehen sehen. Sein Hintergrundwissen in allen gesundheitspolitischen Teilbereichen ist immens, ein Wissen, das er nicht passiv speichert, sondern täglich in seinen Artikeln und Meinungsbeiträgen einfließen lässt.

Wer mag da glauben, dass der bekennende Antisportler Laschet als junger Tageszeitungsvolontär allen Ernstes für die Ergebnisberichterstattung von rheinhessischen Kreisklassefußballern zuständig war?

Es sollte eine kurze, wirre Episode in seinem langen Journalistenleben bleiben.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Morphin bei Herzinfarkt – unverzichtbar aber umstritten

Morphin bei Herzinfarkt-Patienten: Die Sicherheit des Schmerzmittels hat sich in einer aktuellen Studie bewährt. Zweifel über ein mögliches Risiko bleiben aber vorerst. mehr »

Zu viele Hausbesuche = Regress!

Zwei hessische Landärzte wurden in Regress genommen, weil sie deutlich mehr Hausbesuche als ihre Kollegen absolviert haben. Über 50.000 Euro sollen sie zurückzahlen. Die Ärzte verstehen die Welt nicht mehr - und wehren sich. mehr »

Tot oder nicht tot – das ist hier die Frage

Särge mit Ausgängen und Glöckchen um die Arme: Schon seit Jahrhunderten ziehen Wissenschaftler die Eindeutigkeit des Todes in Zweifel. Eine neue Ausstellung in Berlin zeigt Exponate, die dem Scheintod ein Schnippchen schlagen sollten. mehr »