Ärzte Zeitung, 16.07.2011

Vereinigte Staaten

Panoramastraßen in New Mexico

Der 135 Kilometer lange "Billy the Kid National Scenic & Historic Byway" ruft Erinnerungen an Revolverhelden und Saloonzeiten wach. 25 dieser Scenic Byways gibt es allein im US-Bundesstaat New Mexico.

Sie zeichnen sich dadurch aus, dass es auf ihrer Route besondere kulturelle, historische oder archäologische Sehenswürdigkeiten zu erkunden gibt.

Der "Route 66 National Scenic Byway" zum Beispiel, Inbegriff von Freiheit und Abenteuer, passiert auch Teile New Mexicos und versetzt Reisende zurück in ein goldenes Zeitalter.

So findet man in Städtchen wie Tucumcari, Santa Rosa und Grants, Motels und Diners im Stil der 50er Jahre, die mit ihren blinkenden Neonschildern zum Stopp einladen. (eb)

Infos: www.newmexico.org

Topics
Schlagworte
Reise (583)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Verursacht Kiffen Psychosen?

Wer kifft, trägt ein erhöhtes Psychoserisiko. Ob dies am Konsum von Cannabis liegt, ist aber alles andere als klar. Eine aktuelle Studie liefert immerhin neue Indizien. mehr »

Resistenzen behindern Kampf gegen TB

Tuberkulose ist in Deutschland relativ selten - ganz eliminieren lässt sich die Infektionskrankheit aber noch immer nicht. Zu schaffen machen die Resistenzen. mehr »

Bluttest auf Brustkrebs keine Revolution

Ein Bluttest auf Brustkrebs komme noch dieses Jahr auf den Markt, verkündete vor kurzem die Uniklinik Heidelberg – und erntete dafür harsche Kritik. Nun rudert sie zurück. mehr »