Ärzte Zeitung, 12.05.2009

Spitzenpolitiker suchen Spitzenforschung

Gruppenbild nach Info-Gespräch: Nicolas Sarkozy, Angela Merkel und Peter Guenter von Sanofi-Aventis (1. Reihe, von links)

Foto: Sanofi-Aventis/Chaperon

BERLIN (eb). 63 Millionen Euro will das Unternehmen Sanofi-Aventis erneut in seine Forschung, Entwicklung und Produktion am Standort Deutschland investieren. Über konkrete Pläne informierten sich am Sonntag in Berlin Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy.

Anlass des Treffens der beiden Politiker war eine Veranstaltung der Jungen Union zur Europawahl.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »