Ärzte Zeitung online, 25.06.2015

Medi Baden-Württemberg

Baumgärtner als Vorstand bestätigt

STUTTGART. Der alte Vorsitzende von Medi Baden-Württemberg ist auch der neue: Dr. Werner Baumgärtner wurde in geheimer Wahl einstimmig als Vorstandsvorsitzender bestätigt, teilte der Verband mit.

Seine Stellvertreter sind die Allgemeinmediziner Ekkehard Ruebsam-Simon und Dr. Michael Ruland sowie der Kardiologe Dr. Norbert Smetak.

Als vorrangige Projekte definiert Medi den Ausbau der Facharztverträge sowie die Weiterentwicklung der hausarztzentrierten Versorgung.

Priorität genießt auch das IT-Vernetzungsprojekt in Heilbronn, an dem fast 90 Ärzte und Psychotherapeuten teilnehmen.

Sie arbeiten mit einer Software, die es erlaubt, Behandlungsdaten oder (Labor-)Befunde auf sicherem Wege auszutauschen.

Nächster Schritt soll ein Medikamentenplan sein, mit dem die Arzneiverordnungen der vernetzten Praxen automatisch zusammengeführt werden können. (fst)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wenn Komplementärmedizin für Krebskranke tödlich wird

Krebspatienten, die zusätzlich unbewiesene Heilverfahren nutzen, verschlechtern wohl ihre Überlebenschance. Die Erklärung ist nicht in der Komplementärmedizin selbst zu suchen. mehr »

Kurskorrektur in der Alzheimerforschung?

Offenbar entzieht sich das Gehirn bei Morbus Alzheimer dem Immunsystem. Checkpoint-Hemmer aus der Krebstherapie könnten dies verhindern. Bei Mäusen klappt das schon. mehr »

Carvedilol für alte Diabetiker? Besser nicht!

Erhalten pflegebedürftige Diabetiker nach Herzinfarkt einen "diabetikerfreundlichen" Betablocker, sinkt zwar die Gefahr von Hyperglykämien. Ins Krankenhaus müssen sie trotzdem häufiger. mehr »