Ärzte Zeitung, 08.07.2016

Protest vor Kanzleramt

Mehr Geld für den Global Fund!

BERLIN. Die Kampagne "Fund the Fund" der Aids Healthcare Foundation hat am Donnerstag vor dem Kanzleramt in Berlin dafür demonstriert, den deutschen Beitrag zum Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria von 230 auf 300 Millionen Dollar zu erhöhen. Das sei notwendig, damit die gesamten Mittel des Fonds im nächsten Investitionszyklus 2017 bis 2019 auf 13 Milliarden Dollar steigen können. (HL)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »