Ärzte Zeitung, 13.01.2014

AOK

1500 Gesundheitskurse in Niedersachsen

Auch 2014 bietet die AOK Niedersachsen ihren Versicherten wieder eine Reihe von Gesundheitskursen. Insgesamt 1500 Kurs-Angebote zwischen Harz und Nordsee hat die Gesundheitskasse fürs erste Halbjahr aufgelegt.

Die Kurse können über das Internet oder in einer von 120 Niederlassungen landesweit gebucht werden. Das seien aber nur die Kurse, die AOK-eigene Fachkräfte leiten und die für Mitglieder gänzlich kostenfrei sind, so die Kasse.

Hinzu kämen viele weitere, die über qualitätsgeprüfte Kooperationspartner angeboten werden.

Bis zu 150 Euro Kostenerstattung pro Jahr gibt es für solche Kurse. Außerdem liegt ein Schwerpunkt auf dem Thema Pflege.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Zufallsbefunde – Wer sucht, der findet

Bei der bildgebenden Diagnostik kann es vorkommen, dass unerwartet ein Befund jenseits des eigentlichen Anlasses auftaucht. Das sollte man den Patienten klarmachen – vorher. mehr »

Alternativszenario voller Sprengkraft

Bei einem Modellprojekt in Baden-Württemberg ist die sektorenübergreifende Versorgung durchgespielt worden. Der Abschlussbericht enthält Empfehlungen, die es in sich haben - und das Konfliktpotenzial deutlich machen. mehr »

Streit um "Strafgebühr" im Krankenhaus

KBV-Chef Gassen fordert für Patienten, die mit Bagatellerkrankungen in die Notfallambulanz der Kliniken kommen, eine Gebühr. Das hält die DKG für "schlicht falsch". Die Linke mutmaßt: "Notaufnahmen nur für Reiche"? mehr »