Ärzte Zeitung, 22.08.2014

Sachsen-Anhalt

Pflegethemen besonders gefragt

Das Thema Pflege beschäftigt die GKV-Versicherten in Sachsen-Anhalt am meisten. Das ergab eine Auswertung der AOK Sachsen-Anhalt zu den häufigsten Anfragen bei ihrem Servicetelefon im Juni 2014.

Von den insgesamt 43.000 Anrufern in diesem Monat hatten mehr als 18 Prozent Fragen zu diesem Themenbereich.

Nach Angaben der AOK sucht der Großteil der Anrufer eine Beratung über das Ausfüllen von Pflegeanträgen oder über Sach- und Geldleistungen.

Aber auch Fragen zu Pflegehilfsmitteln, Wohnumfeld verbessernden Maßnahmen oder Demenzleistungen stehen ganz oben auf der Liste der Anfragen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »