Ärzte Zeitung, 24.10.2014

AOK Plus

Beitragssatz soll sinken

Die AOK Plus will ab Januar 2015 ihren Beitragssatz von derzeit 15,5 Prozent auf 14,9 Prozent senken. Das hätten die Versicherten- und Arbeitgebervertreter des Verwaltungsrates der Kasse einstimmig beschlossen, heißt es.

Zusätzlich will die sächsisch-thüringische Gesundheitskasse im nächsten Jahr auch mehr Geld für die Gesundheit ihrer 2,7 Millionen Versicherten zur Verfügung stellen. Der Verwaltungsrat verabschiedete dazu - ebenfalls auf seiner Sitzung in Waldheim - den Haushalt für das neue Jahr.

Es werden 9,05 Milliarden Euro für Leistungen zur Verfügung stehen, so die Krankenkasse. Das seien 5,6 Prozent mehr als 2014.

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (503)
Krankenkassen (17062)
Organisationen
AOK (7265)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »