Ärzte Zeitung, 22.05.2015

Aktion verlängert

Spende für jede neue Arzt-Bewertung

Für jede Arztbewertung, die im Arztnavigator der AOK unter www.aok.de/arztnavi abgegeben wird, fließt auch weiter ein Euro an die Stiftung "Humor hilft heilen" von Arzt und Comedian Dr. Eckart von Hirschhausen. Die entsprechende Aktion ist verlängert worden.

Damit können die Nutzer des Portals gleich mehrfach helfen: Sie unterstützen durch ihre Bewertung andere Patienten bei der Suche nach einem passenden Arzt und geben den Praxisteams ein Feedback.

Zusätzlich fördern sie die innovative Arbeit der Stiftung für mehr Humor und Empathie in der Medizin. Gespendet wird das Geld durch die Weisse Liste gemeinnützige GmbH, mit der die AOK zusammenarbeitet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Viele Gesundheitspolitiker verteidigen ihr Mandat

Die Großwetterlage hat sich verändert. Doch viele Fachpolitiker schaffen den Wiedereinzug ins Parlament. mehr »

Das Trauma nach der Loveparade

Das tödliche Gedränge bei der Loveparade im Sommer 2010 in Duisburg: Im ARD-Film "Das Leben danach" geht es um die Auswirkungen auf die traumatisierten Überlebenden. mehr »