Ärzte Zeitung online, 12.10.2018

Kurz notiert

Strategie zur Zuckerreduktion gesucht

Der Zuckerkonsum in Deutschland liegt deutlich über der Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation WHO – mit weitreichenden Folgen für die Gesundheit. Nach dem erfolgreichen Auftakt 2017 veranstaltet der AOK-Bundesverband am 17. Oktober den zweiten Deutschen Zuckerreduktionsgipfel, um gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Gesundheitsverbänden, Lebensmittelindustrie und -handel über eine gesamtgesellschaftliche Strategie zur Zuckerreduktion zu diskutieren.

Auch Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung, sowie der Hauptgeschäftsführer der Wirtschaftlichen Vereinigung Zucker, Günter Tissen, nehmen teil. (eb)

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (548)
Organisationen
AOK (7583)
WHO (3404)
Personen
Julia Klöckner (40)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Natürliche Cholesterinsenker" bei Statin-Intoleranz?

Nahrungsergänzungsmittel als "natürliche Cholesterinsenker" sind umstritten. Bei Patienten mit Statinunverträglichkeit können sie aber hilfreich sein. Was empfehlen Experten? mehr »

Bei der Digitalisierung viel Luft nach oben

Die KBV hat nachgefragt, was sich in Sachen Digitalisierung in den Arztpraxen schon getan hat. Fazit: Manches ist schon umgesetzt. Wo sind noch ungenutzte Chancen? mehr »

Forscher entdecken Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben

12.43Eine Pilotstudie hat winzige Plastikpartikel in menschlichen Stuhlproben gefunden – weltweit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat unterdessen eine erste Stellungnahme abgegeben. mehr »