Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 20.11.2012

Prävention

Frauen nutzen häufig Vorsorge in Betrieben

NEU-ISENBURG. Fast zwei Drittel der Beschäftigen haben in den vergangenen zwölf Monaten an der betrieblichen Gesundheitsförderung teilgenommen.

Insbesondere Mitarbeiter von kleinen Unternehmen und Frauen nutzen diese Angebote überdurchschnittlich oft, teilte der Gesundheitsdienstleister BAD mit.

Männer und Geringverdiener zeigen hingegen weniger Interesse, heißt es in der repräsentativen Studie unter 1001 deutschen Arbeitnehmern.

Die Experten der BAD raten, dass Geringverdiener und Männer gezielt auf Gesundheitsvorsorge und -förderung in Unternehmen angesprochen werden sollten. Laut der Studie ist die Nachfrage der Mitarbeiter höher als das Angebot in den Betrieben. (eb)

Topics
Schlagworte
Prävention (2389)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »