Ärzte Zeitung online, 03.09.2015

Bundesverband Managed Care

Innovationsfonds lockt Akteure

BERLIN. Unter dem Titel "Startschuss für den Innovationsfonds" setzt der Bundesverband Managed Care (BMC) seine Veranstaltungsreihe rund um den neu geschaffenen Innovationsfonds fort. Hauptredner wird der GBA-Vorsitzende Josef Hecken sein, unter dessen Leitung der neu zu bildende Innovationsausschuss des GBA über förderwürdige Projekte entscheidet.

"Es ist wichtig, dass Innovationen nicht nur bei Produkten und Therapien stattfinden, sondern auch bei Versorgungsprozessen und -strukturen", sagte Hecken im Vorfeld der Veranstaltung. Dabei will der auch die Förderkriterien benennen und das Auswahlverfahren darstellen. (HL)

Weitere Informationen: www.bmcev.de/anmeldung

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Warum ein Blindarm auch nach der Op noch Ärger macht

Fälle wiederkehrender Appendizitis nach Appendektomie sind rar. Doch es sind offenbar sogar mehrere Rezidive möglich, wie ein Fall aus den USA zeigt. mehr »

Ein Plädoyer für mehr Medizinstudienplätze!

Medizinstudent Marcel Schwinger ist der Meinung, dass mehr Studienplätze in der Humanmedizin einen hohen Nutzen für die gesamte Gesellschaft haben – und rechnet vor, wie der Nutzen in Zahlen beziffert werden kann. mehr »

Neuer Malaria-Wirkstoff erfolgreich getestet

Eine neue Wirkstoffkombination hat in einer Studie Malaria-Patienten von ihrer Infektion geheilt. mehr »