Ärzte Zeitung, 05.10.2010

Ferienimmobilien auf Mallorca wieder gefragt

PALMA DE MALLORCA (hai). Zwei Jahre nach Beginn der Krise am spanischen Immobilienmarkt zieht zumindest auf der Urlaubsinsel Mallorca die Nachfrage nach Ferienobjekten wieder an. "Bei Deutschen, Österreichern und Skandinaviern ist das Interesse an Eigentumswohnungen, Fincas und Villen in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen", sagt Daniel Chavarria Waschke, Sprecher von Engel & Völkers auf Mallorca.

Nach einer Studie des Maklerhauses sind die Preise auf der Insel wieder auf das Niveau von 2003 zurückgefallen. "Die meisten Verkäufer sind nicht bereit, ihre Preisvorstellungen noch weiter zu senken", so Waschke. Damit dürfte die Talfahrt des Marktes ihr Ende gefunden haben. Waschke: "Mit der Bodenbildung wird nun die Basis für den nächsten Aufschwung gelegt."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Die Therapiekünste eines Kung-Fu-Meisters

Ein Kampfsportler stößt mit seinem Gesundheitskonzept bei Medizinern auf Interesse. Ein Arzt ist sogar geneigt, von einem Wunder nach der Therapie durch Chu Tan Cuong zu sprechen. mehr »