Ärzte Zeitung, 19.09.2011

Steuerabkommen mit der Türkei beschlossen

BERLIN (dpa). Zum Auftakt des Staatsbesuchs des türkischen Präsidenten Abdullah Gül haben Deutschland und die Türkei ein neues Doppelbesteuerungsabkommen geschlossen.

Finanzminister Wolfgang Schäuble und sein türkischer Kollege Mehmet Simsek unterzeichneten die Vereinbarung am Montag in Berlin im Beisein von Gül und Bundespräsident Christian Wulff. Zuvor war Gül mit militärischen Ehren in Deutschland empfangen worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »