Ärzte Zeitung, 14.04.2015

Internationale Fitnessmesse

Neuer Besucherrekord aufgestellt

KÖLN. Fitness liegt im Trend, das zeigt nicht zuletzt die diesjährige FIBO in Köln.

Vom 9. bis 12. April kamen nach Angaben des Veranstalters Reed Exhibitions Deutschland 138.000 Besucher nach Köln zu der nach eigenem Verständnis internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit - mit einer Steigerung gegenüber Vorjahr um 22.000 eine neue Bestmarke in der 30-jährigen Geschichte der Veranstaltung. 725 Aussteller aus 40 Nationen (Vorjahr: 697 - plus 4,0 Prozent) waren in Köln präsent.

Praxisteams konnten sich auf dem in die Messe integrierten, CME-zertifizierten FIBO med Kongress unter anderem über Präventionsansätze beim Hausarzt und entsprechende Gerätelösungen informieren. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Sport nach Infarkt kann Leben retten

Wer nach einem Herzinfarkt sportlich aktiv wird oder bleibt, sorgt dafür, dass seine Überlebenschance sich deutlich erhöht, so eine Studie frisch von der EuroPrevent 2018. mehr »

Diese Keime machen Kliniken zu schaffen

Krankenhauspatienten haben einer Umfrage zufolge die größte Sorge, mit einem multiresistenten Keim infiziert zu werden. Häufig eine mediale Dramatisierung, findet ein Hygieneexperte. Einige Erreger bereiten Medizinern aber Kopfzerbrechen. mehr »

Cannabis – das heiße Eisen in der Praxis

Cannabis auf Kassenkosten, da herrscht auch nach einem Jahr noch keine Routine in deutschen Arztpraxen: Verunsicherte Politiker, gespaltene Ärzteschaft und klagende Patienten. Ein Überblick über den Status Quo. mehr »