Ärzte Zeitung online, 26.05.2017
 

Selbstmedikation

ABDA versorgt Apotheken mit OTC-Wissen

BERLIN. Die Apothekervereinigung ABDA greift ihren Mitgliedern in Sachen OTC-Beratung unter die Arme: Das ABDA-Tochterunternehmen Avoxa habe einen elektronischen Newsletter zur evidenzbasierten Selbstmedikation entwickelt. "EVInews", wie das neue Angebot getauft wurde, soll es Apothekenteams ermöglichen "unabhängige Studienergebnisse in die Beratung zu integrieren", ließ Dr. Andreas Kiefer, Präsident der Bundesapothekerkammer, am Mittwoch verlauten. Redaktionell verantwortlich für den Newsletter seien das Institut für Pharmazie und das Zentrum für Arzneimittelsicherheit der Uni Leipzig. EVInews soll zunächst zweimal monatlich erscheinen. Bis September 2017 bleibe das Angebot kostenlos. (cw)

Topics
Schlagworte
Rezepte & Co. (887)
Organisationen
ABDA (729)
Personen
Andreas Kiefer (31)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bariatrische Chirurgie rückt Bluthochdruck zu Leibe

Adipöse Hypertoniker konnten in einer Studie nach bariatrischer Chirurgie ihre antihypertensive Medikation reduzieren. Die Hälfte erreichte sogar eine Remission des Bluthochdrucks. mehr »

Droht uns jetzt eine Staatskrise?

Jamaika gescheitert, politisches Vakuum in Berlin. Am Beispiel der Gesundheitspolitik lässt sich zeigen, warum das noch keine Krise ist. mehr »

Das müssen Ärzte beim Impfen beachten

Allergische Reaktionen sind eine Kontraindikation für eine erneute Anwendung des Impfstoffs. Ist eine weitere Impfung dennoch nötig, sollten Ärzte diese Tipps beherzigen. mehr »