Ärzte Zeitung online, 26.05.2017

Selbstmedikation

ABDA versorgt Apotheken mit OTC-Wissen

BERLIN. Die Apothekervereinigung ABDA greift ihren Mitgliedern in Sachen OTC-Beratung unter die Arme: Das ABDA-Tochterunternehmen Avoxa habe einen elektronischen Newsletter zur evidenzbasierten Selbstmedikation entwickelt. "EVInews", wie das neue Angebot getauft wurde, soll es Apothekenteams ermöglichen "unabhängige Studienergebnisse in die Beratung zu integrieren", ließ Dr. Andreas Kiefer, Präsident der Bundesapothekerkammer, am Mittwoch verlauten. Redaktionell verantwortlich für den Newsletter seien das Institut für Pharmazie und das Zentrum für Arzneimittelsicherheit der Uni Leipzig. EVInews soll zunächst zweimal monatlich erscheinen. Bis September 2017 bleibe das Angebot kostenlos. (cw)

Topics
Schlagworte
Rezepte & Co. (1299)
Organisationen
ABDA (776)
Personen
Andreas Kiefer (35)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Deutsche ernähren sich schlecht

Tödliche Infarkte und Schlaganfälle durch schlechte Ernährung: Deutschland nimmt hier unter den Ländern mit westlichem Lebensstil einen traurigen Spitzenplatz ein. mehr »

Spahn bleibt bei Sprechstundenzeiten hart

Das Termineservicegesetz wird nachgebessert werden, aber nicht bei den Sprechstundenzeiten. Das stellt Jens Spahn beim Neujahrsempfang des Hausärzteverbands klar. mehr »

Verändern schon wenige Joints das Gehirn?

Bei Jugendlichen, die nur ein bis zwei Mal Cannabis geraucht haben, sind Hirnveränderungen entdeckt worden. Diese könnten eine Angststörung oder Sucht begünstigen. mehr »