Ärzte Zeitung online, 30.05.2017

Cannabisarznei

Kanadier schlucken Berliner Pedanios

CREMONA/BERLIN. Der kanadische Cannabisarzneihersteller Aurora Cannabis übernimmt den Berliner Arzneimittelhändler Pedanios – und nimmt damit nach eigenen Angaben die Spitzenposition des in Deutschland noch jungen Markts für Cannabismedikamente ein. Das vom Gesundheitsministerium Health Canada lizenzierte Unternehmen Hersteller Aurora Cannabis betreibt große Hanfplantagen im Schatten der Rocky Mountains. Pedanios wiederum hat sich auf den Vertrieb von medizinischen Cannabisblüten in der Europäischen Union spezialisiert. Pedanios-Gründer und -Geschäftsführer Patrick Hoffmann hat sich für das Unternehmen zum Ziel gesetzt, " einen wichtigen Anteil am Weltmarkt" zu erobern. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Der kleine Unterschied ist größer als gedacht

Krankheiten verlaufen bei Männern und Frauen unterschiedlich, das ist bekannt. Die Gendermedizin deckt immer mehr die geschlechtsspezifischen Besonderheiten auf. mehr »

Prä-Op-Labor - Kein Einfluss auf den Bonus

Mit der Laborreform hat sich der Blick verstärkt auf das Prä-Op-Labor gerichtet. Das soll nicht auf die Laborkosten angerechnet werden. mehr »

So sieht die Gesundheitsversorgung in den 32 WM-Ländern aus

Bei der Fußball-WM in Russland sind die teilnehmenden Nationen mit hochkarätigen medizinischen Betreuerstäben am Start. Doch wie sieht es mit der Gesundheitsversorgung in der Heimat aus? mehr »