Ärzte Zeitung online, 30.05.2017

Cannabisarznei

Kanadier schlucken Berliner Pedanios

CREMONA/BERLIN. Der kanadische Cannabisarzneihersteller Aurora Cannabis übernimmt den Berliner Arzneimittelhändler Pedanios – und nimmt damit nach eigenen Angaben die Spitzenposition des in Deutschland noch jungen Markts für Cannabismedikamente ein. Das vom Gesundheitsministerium Health Canada lizenzierte Unternehmen Hersteller Aurora Cannabis betreibt große Hanfplantagen im Schatten der Rocky Mountains. Pedanios wiederum hat sich auf den Vertrieb von medizinischen Cannabisblüten in der Europäischen Union spezialisiert. Pedanios-Gründer und -Geschäftsführer Patrick Hoffmann hat sich für das Unternehmen zum Ziel gesetzt, " einen wichtigen Anteil am Weltmarkt" zu erobern. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So teilt sich die Arbeitszeit von Ärzten auf

Wie viel Zeit bringen Ärzte für GKV-Patienten auf, wie viel für Bürokratie? Wie sind die Unterschiede in Stadt- und Landpraxen und den Fachbereichen? Wir geben Antworten. mehr »

Ein Gelähmter kann wieder gehen

Ein querschnittsgelähmter Mann kann wieder einige Schritte gehen - dank der elektrischen Rückenmark-Stimulation. Von Heilung wollen die Ärzte aber nicht sprechen. mehr »

OTC-Gebrauch verfälscht Laborwerte

Die meisten Patienten nehmen gelegentlich freiverkäufliche Arzneimittel ein. Nur wenige legen das gegenüber ihrem Arzt offen. Das hat Folgen, etwa für die Interpretation von Laborergebnissen. mehr »