Deutscher Ärztetag

127. Deutscher Ärztetag in Essen (16.- 19.05.2023)
Ursula Ebell und Dr. Hansjörg Ebell wollen mit ihrer Ausstellung „Fegt alle hinweg“ an die Verbrechen in er NS-Zeit erinnern.

© Porträt: Rolf Schulten | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

„ÄrzteTag vor Ort“-Podcast

Wie machen Sie den „rassistischen Wahnsinn“ von 1938 in Ihrer Ausstellung greifbar?

Für BÄK-Präsidium und die Ständige Konferenz „Ärztliche Weiterbildung“ der Bundesärztekammer schnürten die Delegierten des Ärztetags in Sachen Weiterentwicklung der MWBO einen konkreten Arbeitsauftrag.

© Rolf Schulten

127. Deutscher Ärztetag

Ärztetag will Weiterbildungsordnung entschlacken

„Wir dürfen nicht nur Forderungen formulieren, sondern müssen selbst handeln“, so Dr. Peter Boppert.

© Rolf Schulten

Folgen des Klimawandels

Bobbert: Klimaschutz wird auch von Ärzten gemacht

Podcasts mit Spitzenfunktionäre
Neue Vizepräsidentin der Bundesärztekammer: Dr. Susanne Johna.

© Porträt: Rolf Schulten | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

Wie einig ist die Ärzteschaft über die Sektoren hinweg, Dr. Johna?

Gerade neu gewählt schon im Interview für den „ÄrzteTag“-Podcast: BÄK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt.

© Porträt: Rolf Schulten | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

Dr. Reinhardt, wie wollen Sie der Ärzteschaft mehr Gehör verschaffen?

Dr. Sybille Steiner, seit März Vorstandsmitglied der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, nach der KBV-VV im Gespräch mit der Ärzte Zeitung.

© Porträt: Rolf Schulten | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

Setzt die KBV bei der Digitalisierung die richtigen Zeichen, Dr. Steiner?

Podcasts mit Delegierten und Referenten
„Abstimmungsmarathon“ am letzten Tag des 127. Deutschen Ärztetags: Die Ärzte Zeitung hat bei acht Delegierten nachgefragt, was sie anders machen würden.

© Porträt: Daniel Reinhardt | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

Sollte das Antragspensum beim Deutschen Ärztetag reduziert werden?

Viktoriia Tymoshevska, Professor Andriy Bazylevych und Kollegen vertreten die Ukraine beim 127. Deutschen Ärztetag.  

© Porträts: Andrea Schudok | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

Wie unterstützt die deutsche Ärzteschaft die Ukraine?

Professor Orkan Okan von der Technischen Universität in München kommt selbst als Lehrer aus der Schule und spricht im „Ärztetag“-Podcast über das Thema Gesundheitskompetenz und ob Gesundheit als Schulfach denkbar ist.

© Hirn: grandeduc / stock.adobe.com | privat (Orkan Okan)

Ist Gesundheit als Schulfach sinnvoll, Professor Okan?

Anträge, Debatten, Beschlüsse
Dr. Faustus, alias Erik Bodendieck, Präsident der Ärztekammer in Sachsen, preist in Essen die Vorzüge Leipzigs als Ort für den Deutschen Ärztetag.

© Heike Bökenkötter

In zwei Jahren zieht der Deutsche Ärztetag nach Leipzig

Wer träumt nicht von grenzenloser Freiheit?

© fotomaximum / stock.adobe.com

Das höchste Gesetz und die Sorgen um die Freiberuflichkeit

Haushaltsplanung der Bundesärztekammer

Landesärztekammern müssen höhere Umlage zahlen

Das war knapp! Dr. Klaus Reinhardt bei der Verkündung des Wahlergebnisses.

© Heike Bökenkötter

Eindrücke vom Wahltag

Reinhardts Wiederwahl: „Glück auf“ am Vatertag

Dr. Klaus Reinhardt gewann die Wahl zum BÄK-Präsidenten.

© Rolf Schulten

127. Deutscher Ärztetag

Klaus Reinhardt bleibt BÄK-Präsident

Kommentar zur Debatte um Cannabis-Freigabe

Alkohol okay, Cannabis pfui?

Glosse

Die Duftmarke: Grau und Grün beim Ärztetag

Die Urnen für die Wahl stehen bereit: Der Ärztetag nutzt bei Präsidiumswahlen erneut Papier.

© Heike Bökenkötter

Wahltag beim 127. Deutschen Ärztetag

Ärztetag kehrt bei Wahlen zum Papier zurück

Sollte die Bundesärztekammer prüfen, ob ein Facharzt für Notfallmedizin eingeführt werden soll? Die Delegierten des Ärztetags hielten das nicht für notwendig und lehnten die Initiative ab.

© upixa / stock.adobe.com

Muster-Weiterbildungsordnung

Deutscher Ärztetag will keinen Facharzt für Notfallmedizin