Messe und Kongress werden verzahnt - in englischer Sprache

Veröffentlicht:

DÜSSELDORF (eb). Zum dritten Mal gibt es in diesem Jahr auch einen Teil des Medica-Kongresses in englischer Sprache.

Um Messe und Kongress stärker zu verzahnen, laufen die Veranstaltungen in englischer Sprache jeweils in Halle 11, mit Themen, die auch zum Profil der Messe passen.

So ist zur Eröffnung am Mittwoch die zunehmende Miniaturisierung mechatronischer Systeme das Thema im Medica Tech Forum.

Diese könnte künftig die Indikation für chirurgische Eingriffe mit mechatronischer Unterstützung beträchtlich erweitern.

Mechatronik im OP

Professor Jörg Schipper, Direktor der Hals-, Nasen- und Ohrenklinik der Universität Düsseldorf, setzt sich mit der mechatronischen Unterstützung im OP auseinander, die die Präzision wie auch das Qualitätsmanagement verbessern könnten. Schipper gilt als Koryphäe in der roboter- und computergesteuerten Chirurgie.

Am Donnerstag sind dann spezielle Konzepte der Bundeswehr für die medizinische Betreuung im Krisen- und Konfliktfall das Thema - und was zivile Organisationen für Operationen in Katastrophengebieten daraus lernen können.

Referent ist Anästhesist Oberst Lorenz A. Lampl aus Ulm. Am Freitag spricht dann Hugo Van Aken aus Münster über Intensivpflege.

Halle 11, Medica Tech Forum, 11 bis 13 Uhr

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Die EMA hat eine Empfehlung für einen effizienteren Einsatz des Affenpocken-Impfstoffs Imvanex veröffentlicht. Wird das Präparat nicht subkutan gespritzt, sondern in die Haut, reicht demnach ein Fünftel der herkömmlichen Dosis.

© Sven Hoppe / dpa

Imvanex®

EMA empfiehlt Weg für effizientere Nutzung von Affenpocken-Impfstoff

Noch herrscht im Regierungsviertel zwar Ruhe, untätig sind die Politiker deshalb aber nicht.

© undrey / stock.adobe.com

Die Wochenkolumne aus Berlin

Die Glaskuppel: Die Politik döst nicht

Die monoklonalen Antikörper Tixagevimab und Cilgavimab (Evusheld™) werden zur SARS-CoV-2-Prä-Expositionsprophylaxe bei bestimmten Personengruppen empfohlen.

© LUONG THAI LINH / EPA / picture alliance

SARS-CoV-2-PrEP und Corona-Impfung

STIKO erweitert Evusheld™- und Nuvaxovid-Empfehlung