Sportmedizin

Alte verbrauchen sehr viel Energie beim Gehen

Veröffentlicht: 09.11.2006, 08:00 Uhr

MANCHESTER (ddp.vwd). Menschen über 70 verbrauchen über 30 Prozent mehr Energie beim Gehen als junge Menschen. Grund dafür ist die Mehrarbeit der Muskeln, die zusätzlich instabile Gelenke und Sehnen unterstützen müssen.

Zudem sind die Sehnen nicht mehr elastisch genug, um von allein in die Ausgangsform zurückzuschnellen. Auch hier werde Muskelkraft gebraucht, so Dr. Omar Mian und seine Kollegen von der Metropolitan Universität in Manchester. Durch die Mehrarbeit der Muskeln komme es auch zu dem typischen Gang mit häufigen und kleinen Schritten und der Tendenz zu schlurfen, so die Forscher in einer Mitteilung der Universität.

Mehr zum Thema

Ausdauersport

Gehört Kohlenmonoxid auf die Dopingliste?

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wie deutsche Hilfsorganisationen in Beirut die Not lindern

Katastrophenhilfe im Libanon

Wie deutsche Hilfsorganisationen in Beirut die Not lindern

Kassen reagieren mit Unverständnis auf KBV-Kritik

Honorarverhandlung

Kassen reagieren mit Unverständnis auf KBV-Kritik

Warum es vor einem Gewitter mehr Atemwegsnotfälle gibt

Besonders bei Älteren

Warum es vor einem Gewitter mehr Atemwegsnotfälle gibt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden