Aerztezeitung.de

Was auf den ersten Blick aussieht wie Windpocken, könnten auch Affenpocken sein. Das lässt sich in einem Speziallabor, etwa am RKI, klären.

© I_love_life / stock.adobe.com

Update

RKI bittet um Aufmerksamkeit

Fälle von Affenpocken in UK, Spanien, Portugal und den USA

Aus Sicht der Ärztin Kristina Hänel ist der Paragraf 219a Strafgesetzbuch einer der Gründe für die sich verschlechternde Versorgungslage. Bei einer Anhörung im Rechtsausschuss des Bundestags lagen die Positionen von Sachverständigen weit auseinander. (Archivbild)

© Boris Roessler / dpa

„Werbung“ für Schwangerschaftsabbrüche

Anhörung zu Paragraf 219a: Von Konsens keine Spur

In den USA können jetzt auch Kinder ab 5 Jahren eine Booster-Impfung erhalten (Symbolbild mit Fotomodell).

© kamon_saejueng / stock.adobe.com

COVID-19

USA: Grünes Licht für dritte Corona-Impfung bei Kindern

Untersuchung des Abdomens: Hat das Kind eine akute Appendizitis? Das Ausmaß der postoperativen Komplikationen hängt in diesem Fall wohl nicht davon ab, ob das Kind sofort operiert wird oder erst einige Stunden später, sofern es klinisch stabil ist.

© WH_Pics / stock.adobe.com

Retrospektive Studie

Appendizitis bei Kindern nicht unbedingt ein chirurgischer Notfall

Das Kongresszentrum Leipzig – hier findet der DPG-Kongress statt.

© picture alliance / Bildagentur-online/Schoening

Interview

DGP-Kongresspräsident: Corona-Pandemie hat uns viel lernen lassen!

Der Trend geht nach oben: Nur eine verstärkte Prävention könnte den Aufwärtstrend bei der Diabetes-Inzidenz stoppen.

© Edler von Rabenstein / stock.adobe.com

Weltweite Studie

Starker Anstieg von Diabetes prognostiziert

Schwangere bedürfen eines besonderen Impfschutzes. Hier muss auch das Umfeld ins Kalkül gezogen werden (Symbolbild mit Fotomodellen).

© Clarity Photo/stock.adobe.com

Schutzimpfungen

Schwangere und Umfeld gegen Pertussis impfen!

Dr. Kristina Spöhrer, Hausärztin in Winsen an der Luhe und Beisitzerin im Vorstand des Landesverbands Niedersachsen im Hausärzteverband.

© Porträt: HAEVN / Jonas Gonell | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

„ÄrzteTag“-Podcast

Womit könnte die gematik Hausärzte überzeugen, Dr. Spöhrer?

Essen nur wenige Stunden am Tag: Das fördert in den Fastenzeiten die Fettverbrennung.

© Katecat / stock.adobe.com

Diabeteskongress

Strukturiertes Hungern hilft wohl gegen Diabetes