Gynäkologie

Bundesweiter 1. Kontinenz-Tag am 30. Juni

Veröffentlicht:

BONN (eb). Blasenschwäche ist immer noch ein Thema, über das Betroffene kaum sprechen. Deshalb hat die Deutsche Kontinenz Gesellschaft den bundesweiten 1. Deutsche Kontinenz-Tag am 30. Juni initiiert.

Dazu werden in den 16 Landeshauptstädten zeitgleich zwischen 10 und 13 Patientenforen stattfinden. Jeweils fünf Spezialisten werden allgemein verständliche Kurzvorträge zu den Inkontinenzformen und Therapie-Optionen halten. Anschließend werden Fragen beantwortet.

Und die Deutsche Seniorenliga informiert zum Thema mit ihrem kostenlosen Ratgeber "Blasenschwäche ist kein Schicksal".

Informationen zu den Veranstaltungen gibt es im Internet unter: www.kontinenz-gesellschaft.de Bezug des kostenlosen Ratgebers: www.dsl-blasenschwaeche.de

Mehr zum Thema

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Abschaffung von § 219a StGB: Justizminister legt Entwurf vor

Das könnte Sie auch interessieren
Neues und Wissenswertes rund um das Thema Schilddrüse

© Nerthuz / iStock

Kleines Organ ganz groß

Neues und Wissenswertes rund um das Thema Schilddrüse

Kooperation | In Kooperation mit: Sanofi-Aventis
PD Dr. Joachim Feldkamp (links), Internist und Endokrinologe vom Klinikum Bielefeld-Mitte und Prof. Dr. Markus Luster (rechts), Nuklearmediziner vom Uniklinikum Gießen-Marburg

© [M] Feldkamp; Luster; Sanofi-Aventis

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Bei erhöhtem TSH-Wert nicht gleich die Diagnostik-Maschinerie starten

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Sanofi-Aventis
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Warten auf den PCR-Test: Abstrichröhrchen.

© Uwe Anspach / dpa

Bund-Länder-Runde am Montag

Corona-PCR-Tests: Ärzte und MFA sollen jetzt doch Vorrang erhalten

Ein Mann geht auf der Theresienwiese an einem Plakat der Aufschrift "Impfen" vorbei.

© Sven Hoppe/dpa

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Länder attackieren Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen