Atemwegskrankheiten

Forschungsstipendium Atemwegserkrankungen

Veröffentlicht: 21.09.2009, 05:00 Uhr

BAD LIPPSPRINGE (eb). Bis zum 10. Dezember 2009 haben junge Wissenschaftler erneut die Chance, sich um das mit 10 000 Euro ausgestattete und von Glaxo-SmithKline in Müchen gestiftete Forschungsstipendium für Atemwegserkrankungen zu bewerben.

Es wird in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atemwegsliga vergeben. Die Altersgrenze liegt bei 35 Jahren.

Ausküfte durch Dr. Uta Butt, E-Mail: Atemwegsliga.U.Butt@t-online.de

Mehr zum Thema

Influenza-Wochenbericht

Weiter warten auf die Grippewelle

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
EBM-Reform in jetziger Form wird abgelehnt

KBV-Vertreterversammlung

EBM-Reform in jetziger Form wird abgelehnt

Erhöhen Pestizide das Hautkrebsrisiko?

Mögliche Gefahr für Landwirte

Erhöhen Pestizide das Hautkrebsrisiko?

Entwarnung für Metformin

BfArM

Entwarnung für Metformin

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden