BUCHTIPP DES TAGES

Homöopathie für die Kitteltasche

Veröffentlicht:

Klein, biegsam, abwaschbar und voller praktischer Infos zur homöopathischen Behandlung - aus der Reihe "für die Kitteltasche" des Deutschen Apotheker Verlags in Stuttgart gibt es für Ärzte und Apotheker ein handliches, überschaubares Buch. Damit lassen sich bei akuten und auch bei einigen chronischen Beschwerden schnell homöopathische Arzneimittel empfehlen.

Das Buch weist für 100 häufige Beschwerden den Weg zur richtigen homöopathischen Arznei. Es gibt auch Kapitel zu Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit sowie zu Beschwerden von Säuglingen und Kindern. In einem zweiten Teil sind 144 der wichtigsten Homöopathika mit allen prägnanten Details aufgelistet.

Angegeben sind jeweils die Nummern der Herstellungsvorschriften des Homöopathischen Arzneibuchs. Erwähnt wird auch, ob eine positive Bewertung durch die Kommission D des heutigen Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte vorliegt. Neu in der aktuellen dritten Auflage sind Empfehlungen für eine homöopathische Hausapotheke. (ug)

Matthias Eisele, Karl-Heinz Friese, Gisela Notter und Anette Schlumpberger: Homöopathie für die Kitteltasche. Indikations- und wirkstoffbezogene Beratungsempfehlungen. Deutscher Apotheker Verlag, Stuttgart. 3., überarbeitete Auflage 2006, 18 Euro. ISBN 978-3-7692-3961-4.

Mehr zum Thema

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Hört die KI künftig in Praxis- und Klinikalltag mit? Beim Healthcare Hackathon in Berlin wurden gleich mehrere Szenarien getestet, bei denen eine Art Alexa etwa bei der pflegerischen Aufnahme unterstützt.

© Andrey Popov / stock.adobe.com

Healthcare Hackathon

Wie KI zur echten Praxis- und Klinikhilfe wird

Professor Ferdinand Gerlach

© Wolfgang Kumm/dpa/picture alliance

Interview

Gerlach: „Es gibt keinen allgemeinen Ärztemangel und keine generelle Überalterung“

Gemälde von Menschen auf einer tropischen Insel, die um eine übergroße Mango tanzen.

© Preyanuch / stock.adobe.com

Kinetose

Mango, Musik, Medikamente – was gegen Reisekrankheit hilft