Online-Talk am Samstag

Jens Spahn steht zur Impfung gegen SARS-CoV-2 Rede und Antwort

Noch in diesem Jahr könnte die Impfkampagne gegen SARS-CoV-2 beginnen. Vor deren Start sucht der Bundesgesundheitsminister am Samstag im Netz den Dialog mit Ärzten.

Veröffentlicht:

Berlin. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will sich am Samstag, 5. Dezember, ab 14 Uhr im Livestream Fragen von Ärzten zur Impfung gegen SARS-CoV-2 stellen. Mit im Online-Talk wird auch Professor Lothar H. Wieler, der Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI) sein. Ab sofort können Ärzte ihre Fragen zur Corona-Schutzimpfung stellen.

Ärzte stünden ihren Patienten nahe, heißt es in dem Einladungsschreiben des Ministers an die Ärzte. „Dieses Vertrauen zählt in den kommenden Monaten der COVID-Impfungen doppelt, denn damit kommen wir schrittweise zur Normalität zurück. Bitte, helfen Sie mit“, ruft der Minister die Ärzte auf.

Erfolgreiche Kampagne zur Influenza-Impfung

Mit Hilfe der Ärzte seien für die Grippeimpfungen bereits „sehr gute Impfzahlen erzielt“ worden: In nur wenigen Wochen seien bis zu 20 Millionen Menschen gegen Grippe geimpft worden. „Nicht nur ich wünsche mir, mit dieser Geschwindigkeit auch bei der COVID-Impfung voranzuschreiten“, schreibt der Minister.

Er sei sich bewusst, dass der Umstand „einige von Ihnen skeptisch macht, dass wir so schnell wie nie zuvor in der Menschheitsgeschichte einen effektiven Impfstoff haben werden“. Das sei „nachvollziehbar“, so Spahn weiter. Darüber und über alle anderen anstehenden Fragen zur Impfung wolle er mit den Ärzten reden. (ger)

Mehr Informationen und der Livestream im Web: https://www.zusammengegencorona.de/live/

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Umgang mit Multimorbidität in der Langzeitpflege

© Viacheslav Yakobchuk / AdobeStock (Symbolbild mit Fotomodellen)

Springer Pflege

Umgang mit Multimorbidität in der Langzeitpflege

COVID-19 in der Langzeitpflege

© Kzenon / stock.adobe.com

Springer Pflege

COVID-19 in der Langzeitpflege

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“